Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
Dr. med. Andreas Wacker
Praxis Wacker Logo

Die Seite befindet sich im Aufbau - Besuchen Sie uns in kurzer Zeit wieder

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

im April 2017 werde ich die Praxis von Frau Dr. Gerlinde Wedel übernehmen. Seit Anfang Januar arbeite ich mich dort ein; so werde ich viele der Patientinnen und Patienten und ihre Eltern bereits vorab kennenlernen und sicher auch einige Kolleginnen und Kollegen aus der Umgebung.

Im April wird die Website meiner Praxis freigeschaltet werden. Vorab möchte ich bereits einige grundlegenede Informationen zur Verfügung stellen:

Zum Team der Praxis werden weiterhin Frau Rechel im Sekretariat, die Sozialpädagogin Frau Müllemann-Schmidt und der Heilpädagoge Herr Argus gehören.

Auch die Sprechzeiten werden beibehalten:
Zur Terminvereinbarung rufen Sie uns bitte vormittags zwischen 8:00 und 12:00 Uhr an.


Einige Worte zu meinem Werdegang und Hintergrund -
und zu den Schwerpunkten, die wir in der Praxis setzen werden:

Das Grundinteresse daran, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie zu werden, hatte ich bereits im Studium Medizin. Zunächst habe ich jedoch in anderen medizinischen Bereichen gearbeitet, später hatte ich eine Praxis für Homöopathie, in der ich auch Kinder und Jugendliche behandelt habe. Seit einigen Jahren bin ich nun in der Kinder- und Jugendpsychiatrie tätig. Meine Erfahrungen aus dem Bereich der Homöopathie bringe ich gerne in meine aktuelle Arbeit ein - sofern der Schweregrad der Erkrankungen das zulässt und wenn es ausdrücklich gewünscht wird. Ich bin jedoch nicht mehr hausärztlich-homöopathisch tätig, sonder fokussiere mich ganz auf Krankheiten und Störungen wie ADHS und ADS, Teilleistungsstörungen und schulische Entwicklungsstörungen, Angsterkrankungen, autistische Störungen, affektive und depressive Störungen (auch bei emotionalen Belastungen), somatoforme und psychosomatische Störungen, mildere Formen der Essstörung sowie Zwangsstörungen. In der Praxis werden wir auf eine sinnvolle Mischung aus Verhandelstherapie, konventioneller und traditioneller Medizin setzen. Darüber hinaus werden wir unterstützende Verfahren in Kooperation mit Anderen oder im eigenen Haus anwenden: Beispielsweise diverse Kleingruppen zur Konzentrationsförderung und den Umgang mit LRS, künstlerisch-kreative Kurse, Kampfsportkurse und das computergestützte Neurofeedback-Verfahren.

Ich plane, therapeutische Gruppen aufzubauen mit folgenden thematischen Schwerpunkten:

  • Konzentrationstraining
  • Wing-Tsun zur Stärkung des Selbstwertgefühls
  • kreativ-künstlerisches Arbeiten und Gestalten
  • Musiktherapie, u.a.

Derzeit bin ich auf der Suche nach geeigneten Kooperationspartnern und freue mich über Kontaktaufnahme.

Herzliche Grüße,
Dr. Andreas Wacker

Praxis für Kinder- und Jugenpsychiatrie und -psychotherapie

Dr. med. Andreas Wacker

  • Arzt für Kinder- und Jugenpsychiatrie
    und - psychotherapie
  • Homöopathie

Nibelungenstraße 26 | 64625 Bensheim

Telefon: 06251-66478
E-Mail: praxis-wacker@t-online.de
www.praxis-wacker.de

Vier Säulen Prinzip

Vier Säulen-Prinzip der Praxis:

  • Die Säule der Konventionellen
    Medizin / sog. Schulmedizin
  • Die Säule der Psychotherapie
  • Die Säule der modernen Medizintechnik, Neurofeedback-Verfahren
  • Die Säule der traditionellen Medizin, speziell die Homöopathie
Figuren